Aufgaben und Sammlungen der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft e.V.

Die E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft hat die Aufgabe, das künstlerische Erbe ihres Namensträgers wissenschaftlich zu pflegen, öffentlichkeitswirksam zu verbreiten und den Kontakt mit Hoffmann-Forschern und Hoffmann-Freunden zu pflegen.

Sie tut dies insbesondere durch die Herausgabe des E.T.A. Hoffmann-Jahrbuchs, die jährliche Versammlung mit Rahmenprogramm und Forschungsforum sowie die Betreuung und Gestaltung des Hoffmann-Hauses in Bamberg mit Ausstellungen, Veranstaltungen, Lesungen, Konzerten usw.

Die Sammlungen der Gesellschaft befinden sich in der Staatsbibliothek Bamberg (Neue Residenz, Domplatz 8, 96049 Bamberg). Mit den reichen Beständen dieser Bibliothek steht hier der Forschung (u. a. im E. T. A. Hoffmann-Kabinett) ein großes Potential zur Verfügung.

Staatsbibliothek Bamberg

Die Staatsbibliothek Bamberg hat die in ihrem Bestand befindlichen Kompositionen E.T.A. Hoffmanns und ergänzende Dokumente digitalisiert.

Übersicht

Das Archiv der Gesellschaft befindet sich im Stadtarchiv Bamberg (Akten D 3056). Das erste Besucherbuch des E.T.A. Hoffmann-Museums ist von der Staatsbibliothek Bamberg digitalisiert worden. Es enthält insgesamt 3269 Einträge der Jahre von 1928 bis 1954. Sie können unmittelbar darin blättern.

Besucherbuch 1928-1954