Band 27 (2019) - Mitteilungen der E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft 65

Hartmut Steinecke, Claudia Liebrand, Harald Neumeyer und Thomas Wortmann: Editorial (S. 5)

Aufsätze
Maren Conrad: Unheimliche und Unumheimliche Geschichten. Karin Rögglas Nachtsendung als Fortschreibung der Nachtstücke (S. 9-26)
Peter Schmucker: Antoniens Schwanengesang. Mythos und Gender in Rat Krespel (S. 27-52)
Laura Gianesi: Der Schöpfer und die Leichenesserin. Intertextualität, Tod und Geschlecht in E.T.A. Hoffmanns Vampyrismus-Erzählung (S. 53-67)
Ingrid Lacheny: Das Hoffmanneske bei Paul Klee und Oskar Schlemmer. Aspekte der Intermedialität (S. 68-82)
Rainer J. Kaus: Der unheimliche Umgang mit dem Unheimlichen in der Rezeption von E.T.A. Hoffmanns Sandmann (S. 83-105)
Dieter Liewerscheidt: Der Anteil des Phantastischen und seine Erzähler in E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann (S. 106-117)
Bernhard von Beskow: Vandringsminnen (1833). Aus dem Schwedischen übersetzt von Nadine Erler (S. 118)

Besprechungen
Hartmut Steinecke über: Bernhard Schemmel: E.T.A. Hoffmann gesammelt. Eine Geschichte Bamberger Bestände in Einzelbeispielen. 2019 (S.119f.)
Hartmut Steinecke über: E.T.A. Hoffmanns Stadterkundungen und Stadtlandschaften, hg. von Tiziana Corda und Jörg Petzel. 2018 (S. 120-122)
Thomas Wortmann über: Maximilian Bergengruen: Verfolgungswahn und Vererbung. Metaphysische Medizin bei Goethe, Tieck und E.T.A. Hoffmann. 2018 (S. 122-126)
Stefan Börnchen über: Alice A. Kuzniar: The birth of homeopathy out of the spirit of Romanticism. 2017 (S. 126-129)
Hoffmann-Neuerscheinungen 2017-2019 (S. 130)

Aus der Hoffmann-Gesellschaft
Bernhard Schemmel und Bettina Wagner: Berichte zur Tagung in Bamberg am 13. und 14. April 2019 über die Jahre 2017-2019: Begrüßung – Berichte aus dem Präsidium – Prof. Wulf Segebrechts Statement – Mitgliederstand der Gesellschaft – Todesfälle – Kontakt und Internet – Ehrungen – Veranstaltungen im E.T.A. Hoffmann-Haus – Ausstellungen im E.T.A. Hoffmann-Haus – Publikationen – E.T.A. Hoffmann-Haus – Bericht des Vizepräsidenten in Zusammenarbeit mit Tiziana Corda – Bericht des Schatzmeisters Raimund Wörner – Entlastung des Präsidiums und Neuwahlen – Ausschuss – E.T.A. Hoffmann-Jahrbuch – Zukunft des E.T.A. Hoffmann-Hauses – Internet – Satzung – Mitgliederbeitrag – Forschungsforum – Tagung in Plowdiw (S. 131-138)
Tanja Kinkel: „Bamberg macht mich zur Weltbürgerin.“ Dank zur Verleihung des E.T.A. Hoffmann-Preises der Stadt Bamberg an die Bestsellerautorin Dr. Tanja Kinkel im E.T.A. Hoffmann-Theater Bamberg am 25.10.2018 (S. 139-141)
Peter Lachmann: Stadtlegende [Warschau] (S. 142-144)
Bernhard Schemmel: E.T.A. Hoffmann-Medaille für Peter Lachmann (S. 145f.)
Peter Lachmann: Es kann kaum 200 Jahre her sein. Dank (S. 147f.)

Adressen der Beiträgerinnen und Beiträger (S. 149f.)